JUNGHUNDE-TRAINING

Gemeinsam durch die Hunde-Pubertät

Die Pubertät ist nicht nur ein besonders tiefgreifender Einschnitt in die Entwicklung deines Vierbeiners, sondern auch eine Phase, die vielen Hundehalter:innen einiges an Nerven kosten kann. Im Junghundekurs begleiten wir euch in dieser Zeit und fördern die individuelle  Entwicklung deines Junghundes. 

NEU

JUNGHUNDE-FERIENSPIELE

Leistungen

Wöchentliche Trainingstreffen
(offene Gruppe)

Kursgröße

max. 4 Junghunde

Termine

Im Juli und August jede Woche mittwochs 17:00-18:00 Uhr

Preis

25€ pro Stunde

DAS ERWARTET EUCH BEI DEN
JUNGHUNDE-FERIENSPIELEN

Es sind Ferien! Wenn auch du demnächst in den Urlaub fährst oder viel Ausflüge in den Ferien geplant hast und daher keinen festen Junghundekurs belegen möchtest, sind unsere Junghunde-Ferienspiele genau das Richtige für euch: In dieser offenen Gruppe buchst und bezahlst du nur die Stunden, zu denen du mit deinem Junghund kommen möchtest. In den Stunden gibt es eine bunte Mischung aus Beschäftigungsideen, Basistraining (Rückruf, Bleib, Laufen an lockerer Leine u.a.), interessantes Wissen rund um das Junghundealter und die Pubertät des Hundes sowie Kontakt zu Artgenossen. 

JUNGHUNDE-TRAINING IM ÜBERBLICK

Leistungen

3 x Abendvortrag
1 x Einzeltraining 
8 x Gruppenkurs 

Kursgröße

max. 4 Junghunde

Termine

ab 7.9. 
15:45 - 16:45 Uhr

ab 7.9.
17:00 - 18:00 Uhr

ab 10.9.
12:15 - 13:15 Uhr

Preis

299 €

(240 €)*

*Falls du vorher schon das Welpen-Paket genutzt hast, entfallen die Abendvorträge „Wie lernt mein Hund?“ und „Hundesprache – Körpersprache“ für dich. Dafür gibt es natürlich einen Preisnachlass, du bezahlst nur 240 €. 

DAS ERWARTET EUCH IM JUNGHUNDE-TRAINING

Das Junghunde-Training besteht aus 3 Elementen, die im Paket zusammen gehören und optimal auf einander aufbauen:

  • 3 Abendvorträge: In den Online Abendvorträgen „Wie lernt mein Hund?“„Hundesprache – Körpersprache“ und „Dreamteam“ lernst du alles Wichtige rund um das Zusammenleben mit deinem Junghund. So wirst du optimal auf das bevorstehende Training vorbereitet.

  • 1 Einzeltraining: Das begleitende Einzeltraining nutzen wir, um Tipps und Tricks rund um die Pubertät deines Hundes zu besprechen und natürlich alle wichtigen Fragen zu dieser neuen Entwicklungsphase zu klären. Außerdem besprechen wir auch individuelle Problemstellungen bei euch zuhause.

  • 8 Junghunde-Gruppenstunden:

    In den Gruppenstunden trainieren wir gemeinsam die grundlegenden Regeln und Signale für das gemeinsame Zusammenleben. Wir sprechen über die Besonderheiten, die im Training während der Pubertät beachtet werden sollten und setzen diese direkt gemeinsam um.

An Einzeltraining und Gruppenstunden kannst du ca. ab der 18. Lebenswoche deines Hundes oder auch direkt nach der Welpenschule teilnehmen. Die Abendvorträge kannst du dir natürlich auch schon vorher anhören. 

EFFIZIENTES UND NACHHALTIGES TRAINING

Training in Kleingruppen

Insbesondere während der Pubertät besteht in großen Spielgruppen die Gefahr, dass dein Hund unerwünschtes Verhalten lernt, wie z. B. Bellen, Fiepen oder an der Leine ziehen, wenn andere Hunde in Sicht sind. Auch grobes bzw. ungünstiges Spielverhalten, wie z. B. Mobbing, kann sich schnell etablieren. Deshalb trainieren wir in der Pfoten-Werkstatt in kleinen Gruppen von maximal 4 Hunden. So kann ich eine individuelle Förderung jedes Junghundes gewährleisten.


Training mit Experten

Die Pubertät ist eine der wichtigsten Phasen in der Entwicklung deines Hundes. Gleichzeitig ist es aber auch eine Zeit, die viele Hundehalter als sehr herausfordernd wahrnehmen. Plötzlich ist man als Halter „abgemeldet“, die Ohren sind vermeintlich auf Durchzug gestellt. Deshalb ist hier eine intensive Begleitung und fachkundige Anleitung besonders hilfreich.

FAQ JUNGHUNDE-TRAINING

Die Pubertät bildet einen deutlichen Einschnitt in der Entwicklung des Hundes. Das Verhalten eines Welpen und eines pubertierenden Junghundes unterscheidet sich merklich. Die Umwelt wird immer wichtiger und spannender für den Hund, während der Halter nicht immer so wichtig erscheint. Das Gehirn und der gesamt Körper durchlaufen rasante Veränderungen. Damit in dieser „stürmischen“ Phase keine unerwünschten Dinge gelernt werden und Hund wie Halter die Pubertät des Vierbeiners möglichst entspannt überstehen, ist die Anleitung durch Experten hier besonders hilfreich.  

Den Junghundekurs kann ca. ab der 18. Lebenswoche bzw. direkt nach der Welpenschule besucht werden. Das hängt aber immer von der individuellen Entwicklung deines Hundes ab. Manche Vierbeiner starten früher in die Pubertät, während andere sich mehr Zeit lassen. Wenn du dir nicht sicher bist, welcher Kurs der Richtige für dich ist, melde dich einfach bei mir und wir besprechen, in welcher Phase dein Hund sich gerade befindet.

Theorievorträge kannst du dir natürlich auch schon vorher anhören. 

Im Junghundekurs festigen und vertiefen wir die Inhalte des Welpenkurses. Zudem kommen einige neue Inhalte dazu.

Wir trainieren gemeinsam:

  • entspanntes Verhalten und Konzentration in Anwesenheit anderer Hunde und Menschen
  • Selbstkontrolle
  • Menschen ohne Anspringen zu begrüßen
  • sich überall entspannt anfassen und (tierärztlich) untersuchen zu lassen
  • Selbstbewusstsein
  • an lockerer Leine spazieren zu gehen
  • Freilauf mit Orientierung am Halter und einem sicheren Rückruf
  • wichtige Signale wie Sitz, Platz, Bleib und Ausgeben

Um zu vermeiden, dass dein Vierbeiner hier unerwünschte Dinge wie Bellen, Fiepen, an der Leine ziehen, Mobbing oder grobes Spiel lernt, sind die Kurse in der Pfoten-Werkstatt besonders klein gehalten (max. 4 Junghunde pro Kurs). So kann eine individuelle Förderung deines Junghundes optimal garantiert werden. 

In der Pfoten-Werkstatt dauert das Junghundetraining ca. 8 Wochen. Innerhalb dieser 8 Wochen besucht ihr einen Kurs mit maximal drei weiteren Junghunden. Begleitend zum Kurs findet zu einem Zeitpunkt deiner Wahl ein Einzeltraining statt. 

In der Pfoten-Werkstatt kostet das Junghunde-Paket inkl. des Besuchs des Gruppenkurses 299€ bzw. 240€ für Teams, die bereits den Welpenkurs besucht haben.

Dafür erhältst du:

  • 3 Online Abendvorträge zu den Themen „Wie lernt mein Hund?“, „Hundesprache – Körpersprache“ und „Dreamteam“* 
  • 1 Einzeltraining
  • 8 Gruppenstunden im Junghunde-Kurs

*Solltest du mit deinem Hund schon die Welpenschule in der Pfoten-Werkstatt besucht haben, kennst du die Vorträge „Wie lernt mein Hund?“ und „Hundesprache – Körpersprache“ schon und brauchst sie nicht noch einmal zu besuchen. Daher bekommst du einen Rabatt von 59€ und zahlst somit nur noch 240€. 

HUNDETRAINING IN DER PFOTEN-WERKSTATT

JUNGHUNDE-TRAINING BUCHEN

Nutze dieses Formular, um das Junghunde-Training zu buchen. Du erhältst kurz nach deiner Anmeldung eine Mail mit der Anmeldebestätigung und allen wichtigen Infos. Ich freue mich auf euch!