Antijagd-Training

Ein großer Teil der heutigen Hunderassen wurden ursprünglich für die Jagd gezüchtet. Auf der anderen Seite leben die meisten Hunde aber als Familienhunde. Unerwünschtes Jagdverhalten ist daher ein sehr häufiges Problem. Je nach Rasse kann sich das Jagdverhalten unterschiedlich äußern, z. B. durch Vorstehen, Stöbern oder im Bau jagen. Beim Antijagd-Training lernst du die Grundlagen zum Jagdverhalten der Hunde und ihr trainiert gemeinsam Signale, um den Hund trotz der Anwesenheit von Wildtieren lenken zu können. Außerdem lernst du, das Jagdverhalten deines Vierbeiners besser einzuschätzen und wo du auf dem Spaziergang mit welchen Wildtieren rechnen kannst.

Antijagd-Training im Überblick

Leistungen

1 x Abendvortrag "Jagdverhalten beim Hund"

5 x Gruppenkurs (je 1h)

Kursgröße

max. 4 Hunde

Termine

Interesse? Frag doch mal, wann's losgeht!

Preis

115 €

Schon gewusst?

Lara ist Absolventin des Zusatzmoduls Jagdverhalten und hat sich im Rahmen dieser umfangreichen Weiterbildung besonders auf das Antijagd-Training spezialisiert.

Antijagd-Training - so funktioniert´s

Im Antijagd-Training lernst du auf der einen Seite grundlegende Theorie, um deinen Hund besser zu verstehen und trainierst auf der anderen Seite praktisch die Übungen mit deinem Hund. Die Bausteine bauen optimal aufeinander auf und erhöhen so euren Trainingserfolg. 

1 x Abendvortrag

Im Vortrag „Antijagd-Training“ lernst du die Basics zum Jagdverhalten und dem Verhalten verschiedener Wildtiere. So fällt es dir leichter, Jagdverhalten bei deinem eigenen Hund zu erkennen und das Auftreten vorherzusagen. Die Basis für ein erfolgreiches Training!

5 x Antijagd-Kurs

In den Gruppenstunden trainieren wir verschiedene Signale, z. B. den Rückruf von Wild, Sitz in der Entfernung, Wild anzeigen usw. So kannst du deinen Hund trotz Anwesenheit verschiedener Wildtiere lenken. Dein Hund lernt, einen bestimmten Radius um dich herum einzuhalten und sich draußen an dir zu orientieren. Darüber hinaus wird auch der sichere Gebrauch einer Schleppleine erklärt.

Hundetraining in der Pfoten-Werkstatt

  • Effizientes Training in Kleingruppen oder als Einzeltraining
  • Fachkundige Anleitung und Beratung durch eine Tierärztin mit Zusatzbezeichnung Verhaltenstherapie
  • Wetterunabhängiges Training in einer belüfteten und beheizbaren Trainingshalle (befindet sich aktuell noch im Umbau)
  • Effektive, moderne Trainingstechniken - individuell zugeschnitten auf Hund und Halter
  • Kursmaterialien wie Handouts und Checklisten, um das Training zuhause zu unterstützen

Antijagd-Training buchen

Nutze dieses Formular, um dich zum Antijagd-Training anzumelden. Du erhältst kurz nach deiner Anmeldung eine Mail mit der Anmeldebestätigung und allen wichtigen Infos. Ich freue mich auf euch!

Hiermit melde ich mich verbindlich und kostenpflichtig zu folgendem Angebot an:



HerrFrau

Mir ist bewusst, dass meine Teilnahme und die Teilnahme meines Hundes auf eigene Gefahr geschieht

Ich gewährleiste, dass mein Hund/meine Hunde haftpflichtversichert ist/sind und über einen ausreichenden Impfschutz verfügt/verfügen

Die Absage eines Einzeltrainings muss spätestens 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin erfolgen, die Absage eines Kurses spätestens 14 Tage vor Kursbeginn. Wird der Termin nicht rechtzeitig abgesagt, wird dir die vorgesehene Zeit und die entsprechende Vergütung in Rechnung gestellt.