Massage für den Hund
Workshop

War euer Tag heute wieder stressig und anstrengend? Eine Massage ist nicht nur für uns Menschen angenehm und entspannend. Auch deinem Hund kann sie helfen, zur Ruhe zu kommen. Im Praxis-Workshop „Massage für den Hund“ lernst du, wie du deinen Vierbeiner mit einfachen, aber wirksamen Massagetechniken richtig entspannen und sein Stresslevel senken kannst. Ganz nebenbei ist die Hunde-Massage zudem eine tolle Möglichkeit, eine positive Beziehung zwischen Mensch und Hund zu etablieren und zu festigen.

"Massage für den Hund"
Der Workshop im Überblick

Ort

PFOTEN-WERKSTATT, Oelde

Termine

8.10.
16:00-18:00 Uhr

Geeignet für

  • alle Hundehalter:innen, die ihren Hund gezielt entspannen möchten

Preis

49 €

Inhalte des Workshops
"Massage für den Hund"

Ob Probleme mit Artgenossen oder Angst vor Menschen oder Geräuschen – die Gründe, warum Hunde im Alltag Stress empfinden können, sind vielfältig! 
Nicht nur Menschen, sondern auch unsere Hunde können in einem stressigen Alltag Verspannungen in der Muskulatur entwickeln. Dieses körperliche Unwohlsein kann sich wiederum negativ auf das Verhalten deines Vierbeiners auswirken.

Durch eine entspannende Massage unterstützt du das Lösen von Verklebungen in den Faszien und sorgst für Lockerung, verbesserte Durchblutung und Schmerzlinderung. Sie verschafft deinem Hund wieder Freude an Bewegung und körperliches Wohlbefinden.
Stress kann durch eine Massage wirksam reduziert werden und nicht zuletzt fördert sie die Beziehung zwischen dir und deinem Hund.

Du erfährst in diesem Workshop:
– welche Zeichen dir dein Hund gibt, die auf Störungen oder Schmerzen hindeuten
– wie du deinem Hund mit einfachen Massagegriffen zu einer deutlich entspannteren Muskulatur und somit zu mehr Wohlgefühl verhilfst 

Um eine besonders intensive und auf dich und deinen Hund abgestimmte Betreuung zu gewährleisten, sind die Plätze auf insgesamt 4 Mensch-Hund-Teams begrenzt.

Über die Referentin

Sylvia Schomacher ist seit 30 Jahren examinierte Humanphysiotherapeutin, Osteopathin und seit über 10 Jahren studierte Tierphysiotherapeutin. In Oelde führt sie eine Praxis für Hundephysiotherapie. 
Sylvias Schwerpunkt liegt seit jeher in der Orthopädie.  
Neben der Physiotherapie und Osteopathie ist es ihr ein großes Bedürfnis, Auffälligkeiten am Bewegungsapparat bereits im Junghundealter zu erkennen. Vielfach werden Frühwarnzeichen nicht erkannt. Betroffene Hunde prägen sich – von ihren Menschen teils unbemerkt – einen Bewegungsablauf ein, der auf Dauer zu Problemen führt, die durch frühzeitiges Eingreifen vermeidbar sind.  
Im Rahmen ihrer Tätigkeit ist es ihr sehr wichtig, die Hundehalter:innen auf dem Weg der physiotherapeutischen Arbeit immer genau über die jeweilige Situation in Kenntnis zu setzen, ihr Vorgehen zu erklären und die Besitzer:innen aktiv mit einzubeziehen. Teamwork – bestehend aus Hund, Halter:in und Physiotherapeut:in – lautet das Motto.  

Sylvia Schomacher mit Hund

Zum Workshop anmelden

Nutze dieses Formular, um dich zum Workshop anzumelden. Du erhältst kurz nach deiner Anmeldung eine Mail mit der Anmeldebestätigung und allen wichtigen Infos. Ich freue mich auf euch!